Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Online-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken und Ihre Cookie-Einstellungen nicht ändern, geben Sie uns die Einwilligung, Cookies zu verwenden. Sie können diese Einstellung jederzeit ändern. Weitere Informationen

Alles geregelt:

Zentrale Steuerung von (großen) LED-Installationen

Als Ergänzung zur bewährten Funksteuerung haben Sie nun die Möglichkeit, über die so genannte Master-/Slave-Technologie größere Installationen der LichtProfilTechnik zu steuern. Von zuverlässigen Netzteilen über intelligente Master-/Slave-Receiver geht die Spanne bis hin zu eleganten Sendern, die per Funk Ihre Befehle an die Lichtinstallation senden. Lediglich die Verbindung zwischen Netzteilen und Receivern sowie der Receiver untereinander (Master/Slave und Slave/Slave) wird über eine Kabelverbindung realisiert. So können 24 V LED-Streifen bis zu einer Länge von 570 m verbaut und über nur einen zentralen Funksender gesteuert werden.

Das Prinzip: Master/Slave

Das Master-/Slave-System ermöglicht die gleichzeitige Steuerung mehrerer miteinander verbundener Receiver über weite Distanzen (max. 200 m). Hierbei wird ein Master-Receiver über ein 2-adriges AWG 16 Kabel mit bis zu 40 Slave-Receivern verbunden. Der Master-Receiver wird zusammen mit dem Sender angelernt, die Funktion der Slave-Receiver folgt dem Master-Receiver. Hierdurch können große Anlagen mit räumlich weit voneinander entfernten Slave-Receivern zentral und mit nur einem Sender gesteuert werden.

Schlüter®-LIPROTEC-ERM

Schlüter-LIPROTEC-ERM ist ein Master-Receiver zur zentralen Steuerung von umfangreichen Schlüter-LIPROTEC Lichtinstallationen nach dem Master-/Slave-Prinzip. Er gibt die vom Funksender erhaltenen Befehle über ein 2-adriges AWG 16 Kabel an bis zu 40 Slave-Receiver weiter.

Schlüter®-LIPROTEC-ERS

Schlüter-LIPROTEC-ERS ist ein Slave-Receiver zur zentralen Steuerung von umfangreichen Schlüter-LIPROTEC Lichtinstallationen nach dem Master-/Slave- Prinzip. Bis zu 40 Slave- Receiver können über ein 2-adriges AWG 16 Kabel von einem Master-Receiver gesteuert werden.

Technischer Support

Sie haben Fragen zur Verarbeitung oder Projektierung unserer Produkte? Die anwendungstechnische Abteilung hilft Ihnen mit fachlichem Rat gerne weiter.

Kontakt aufnehmen

LIPROTEC Schulungen

Schulungsraum in der Schlüter-WorkBox

Räume gestalten. Akzente setzen. Licht verlegen. Erfahren Sie mehr über das Multitalent LIPROTEC. Werden Sie Profi für Lichtprofile!

zur Anmeldung

Fragen & Antworten

  • Brauche ich einen Elektriker für die Verkabelung?

     

    Auch für die Verkabelung bieten wir Ihnen das komplette Zubehör. 
Besonders praktisch: die Schlüter-KERDI-BOARD Montagemodule mit vorgefrästen Kabelkanälen. Sie können den zweiteiligen Kabelkanal Schlüter-LTZKK2010 aufnehmen. Die Kabel werden einfach von vorne in den Kanal eingelegt. Der Fliesenleger verlegt während der Montage der Fliesen die Kabelzuführung zu den einzelnen LED-Streifen. Das Zusammenklemmen einzelner LED-Streifen und das Anschließen des Receivers sowie die Verbindung zum sekundärseitige (24V) Stromanschluss des Netzteiles kann ebenfalls vom Fliesenleger übernommen werden. Der Vorteil: Kein Gewerk muss auf das andere warten.

     

    Den Anschluss des Netzteils ans Stromnetz darf allerdings nur der Elektriker vornehmen.

     

Alle Fragen anzeigen