Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Online-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken und Ihre Cookie-Einstellungen nicht ändern, geben Sie uns die Einwilligung, Cookies zu verwenden. Sie können diese Einstellung jederzeit ändern. Weitere Informationen

Licht macht Räume

Die vierte Dimension der Architektur ist Licht. Die Möglichkeiten, mit Licht Räume zu gestalten, werden immer vielfältiger und zum Glück – dank Schlüter-Systems – auch immer einfacher.

Die richtige Beleuchtung spielt beim Einrichten und Wohlfühlen eine große Rolle. Denn Licht schafft Atmosphäre, lässt Räume größer wirken, akzentuiert interessante Raumdetails und lässt dunkle Ecken verschwinden.

Licht im Hintergrund ist wichtig, um einen Raum auszuleuchten. Punktuelle Spotlights brauchen Sie zum Arbeiten, zum Kochen oder Lesen. Hängeleuchten zum Beispiel produzieren gleichmäßiges Licht, werfen aber Schatten. Idealerweise werden sie deswegen mit anderen Leuchten kombiniert.

Wandleuchten schaffen ein sanftes Licht und eignen sich als Hintergrundbeleuchtung. Für schöne Effekte sorgen Fluter, die ihr Licht gegen die Decke werfen. Ein Raum sollte immer mehrere Lichtquellen haben.

Handwerkersuche

Schlüter-SystemHandwerker

Sie benötigen einen kompetenten Verarbeiter für Ihr Projekt? Gerne empfehlen wir Ihnen einen qualifizierten Schlüter-SystemHandwerker.

Handwerker finden

Fragen & Antworten

  • Stimmt es, dass der Einsatz von Lampen rund um Dusche und Badewanne verboten ist?

     

     

    In Bädern und in allen anderen Räumen in denen die Elemente Elektrizität und Wasser aufeinander treffen, gelten ganz besonders strenge Sicherheitsregeln: Für die Bereiche rund um Wanne und Dusche und auch in Waschbecken-Nähe müssen Leuchten der Schutzart IP 64 (geschützt gegen Spritzwasser) entsprechen. Bei Strahlwasser, beispielsweise durch Wasserdüsen zur Massage, ist mindestens die Schutzart IP 65 (geschützt gegen Strahlwasser) erforderlich. Die Schutzart gibt die Eignung von elektrischen Betriebsmitteln (zum Beispiel  Leuchten und Installationsmaterial) für verschiedene Umgebungsbedingungen an.
     
    Das System LIPROTEC erfüllt alle Anforderungen. Unsere LED-Streifen sind IP 65- bzw IP 67-konform versiegelt. LED-Streifen und Profile können also im Bad und in anderen Räumen - in denen sogenannte Umgebungsfeuchte auf die LED-Technik treffen könnte - problemlos eingesetzt werden.
    Lediglich die Netzteile, Receiver und Schalter müssen außerhalb der Beleuchtungszonen 1 und 2 platziert werden

     

  • Wer ist der passende Ansprechpartner für Lichtprofile? Der Elektriker oder der Fliesenleger?

    Als Markführer von Fliesenprofilen und als Entwickler der LIPROTEC Lichtprofile haben wir ein Beleuchtungssystem entwickelt, das besonders leicht zu verlegen ist. Fliesenleger bekommen mit Schlüter-LIPROTEC ein einfach zu installierendes LED-System auf der Basis hochwertiger Aluminiumprofile vom Marktführer der Fliesen-Profile an die Hand. Der 240 V Anschluss an die Hauselektrik muss selbstverständlich vom Elektriker vorgenommen werden!

    Tipp: Die Plug & Play-Lösungen von LIPROTEC EASY eignen sich besonders gut für Einsteiger und für alle, die Schlüter-LIPROTEC einmal ausprobieren möchten.

  • Kann ich ein farbiges Lichtspiel produzieren?

    Mit unserer Steuerung für farbige LED-Streifen können vorprogrammierte Farbwechsel als Szenen abgerufen werden. Per Knopfdruck entscheiden Sie, welche Stimmung Sie aktivieren möchten.
     

Alle Fragen anzeigen