close cookiebox

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Online-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie Ihre Cookie-Einstellungen nicht ändern, nehmen wir an, dass Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind. Sie können die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern. Weitere Informationen

Licht macht Laune

Endlich mehr Energie und bessere Laune, nur durch etwas mehr Licht? Fakt ist: Licht wirkt über die Netzhaut unserer Augen direkt auf unser Gehirn und so unmittelbar auf den Hormonhaushalt. Bekommt unser Körper zu wenig Licht, schüttet er weniger von dem Glücks-Botenstoff Serotonin aus.

Ein Botenstoff, der als maßgebend für unsere Zufriedenheit und unsere gute Laune gilt! Die dunkle Jahreszeit ist außerdem verantwortlich für eine vermehrte Melatoninproduktion in unserem Körper. Und diese kann wie ein natürliches Schlafmittel wirken. Gutes Licht, das belegen zahlreiche Studien, steigern das Wohlbefinden und damit die Konzentrationsfähigkeit.

Licht spielt also eine große Rolle, wenn es um unsere Laune und unsere Leistungsfähigkeit geht.
Kein Wunder also, dass uns Ärzte, Psychologen und Innenarchitekten mehr Licht verordnen. Wichtig dabei ist, dass Licht so in unser Zuhause oder an unserem Arbeitsplatz integriert wird, dass es uns aktiviert, wenn es darum geht leistungsfähig zu sein und entspannt, wenn es darum geht abzuschalten.

Handwerkersuche

Sie benötigen einen kompetenten Verarbeiter für Ihr Projekt? Gerne empfehlen wir Ihnen einen qualifizierten Schlüter-SystemHandwerker.

Handwerker finden

Fragen & Antworten

  • Stimmt es, dass bestimmte Lichtfarben wach bzw. müde machen?

    Wenig Licht macht müde. Tageslichtweiß aktiviert.

    Das Tageslicht-Spektrum enthält den biologisch wirksamen blauen Bereich und wird von den meisten Menschen als angenehm eingestuft. Studien zeigen, dass blau angereichertes Licht besonders munter macht und sogar Augen- und Kopfschmerzen reduzieren kann.

    Ein warmweißes Licht-Spektrum entspannt uns. LEDs von Schlüter werden in unterschiedlichen Lichtfarben angeboten. Siehe „Unter wie vielen Farbe kann ich auswählen?"

Alle Fragen anzeigen